KV-Ticker November 2016

KV-Ticker November 2016

07.12.2016

Bericht von der KV-Sitzung am 7. November 2016

Die Domgemeinde hat sich 2016 wieder am Tag des offenen Denkmals beteiligt. Der Dank der Stadt Freiberg wurde dem KV zur Kenntnis gegeben.
Das Jahr 2017 ist aufgrund des 500-jährigen Jubiläums der Reformation ein besonderer Zeitraum. Der Kirchenvorstand beriet eine Vorlage von Pfarrer Ebenauer zu den Gottesdiensten dieses Jahres. Von Interesse war insbesondere die Planung für den Heiligen Abend und Silvester, da diese auf einen Sonntag fallen und damit einen gewissen Doppelcharakter tragen. Ziel der Planung ist, dass diesem Charakter Rechnung getragen wird. Am 31. Oktober wird Oberlandeskirchenrat Dr. Meis die Festpredigt in einem gemeinsamen Gottesdienst im Freiberger Dom halten.
Zur Planung für 2017 gehörte ursprünglich auch ein Konzert, das der Versöhnung und dem Dialog zwischen den Religionen dienen sollte. In den beteiligten Gremien gab es neben großer Zustimmung zu dem Anliegen jeweils auch Bedenken, dass die künstlerische Umsetzung unter den aktuellen Gegebenheiten missverstanden werden könnte. Dem KV wurde zur Kenntnis gegeben, dass Domkantor Koch die Aufführung daher aus der aktuellen Planung genommen hat.
Der Domladen und die Domführung waren in den vergangenen Jahren finanziell in eine schwierige Lage geraten. Der KV nahm dankbar zur Kenntnis, dass vor dem einnahmestarken Monat Dezember bereits ein geringer Überschuss erzielt werden konnte.
Im Kreuzgang stehen die Planungen zur Ausstattung mit Anschlüssen an. Geplant ist, dass eine Arbeitsgruppe die Detailplanung begleitet, um die Nutzungsanforderungen gut einspeisen zu können.
Abschließend wurden die Kirchenvorsteher darüber informiert, dass der Bauantrag zur Instandsetzung einer Mietwohnung im Untermarkt 1 vorbereitet wird.

alle Meldungen

nach oben