KV-Ticker November 2015

KV-Ticker November 2015

24.11.2015

Bericht von der Sitzung des KV der Domgemeinde am 9. November

Der Kirchenvorstand hatte auf seiner letzten Sitzung des Kirchen­jahres die Verabredungen seiner Klausurtagung am Reforma­tionstagswochenende in Beschlüsse umzusetzen. Unter anderem wurde der Gemeindeaufbauausschuss beauftragt, über ein Leitbild nachzudenken, und der Ausschuss für Kirchenmusik, Öffentlichkeitsarbeit und Tourismus wurde gebeten, weitere Überlegungen zur Zukunft des Domladens anzustellen. 

Manchmal werden Themen an den KV herangetragen, über die dann zu befinden ist. Aufgrund einer Anfrage traf der KV eine Entscheidung zur Taufpraxis in der Domgemeinde. Taufen werden weiterhin in erster Linie in den Sonntagsgottesdiensten und in den Krabbelgottesdiensten am Sonnabend gefeiert; zudem wird es einmal jährlich sonnabends einen Taufgottesdienst in der Taufkapelle im Kreuzgang geben. Der Bitte englischsprachiger Christen, einen Raum für eine gottesdienstliche Feier am Sonntagvormittag im Untermarkt 5 zur Verfügung zu stellen wurde ebenso entsprochen wie der Anfrage des Kirchenbezirks, die Annenkapelle für einen Jugendgottesdienst zu öffnen, und der des KV Kleinwaltersdorf, einen Abendmahlskelch leihweise zur Verfügung zu stellen.

Im November findet in jedem Jahr die Haus- und Straßensammlung statt. Der KV beschloss, da es schwierig ist, Ehrenamtliche für diese Aufgabe zu gewinnen, Sammelbüchsen im Dom aufzustellen und so um eine Spende zu bitten.

Sichtbar wird derzeit das Dach von Annenkapelle und Kreuzgang saniert. Eine Restaurierung anderer Art wurde ebenso beraten. Die Domgemeinde hat eine Bibel von 1728 geschenkt bekommen. Daran sollen kleinere Reparaturarbeiten durchgeführt werden. Ebenso sollen Vorarbeiten für die Restaurierung des Holewein-Epitaphs im Dom geschehen. Für alle diese Vorhaben sind im Übrigen Spenden aus der Gemeinde hoch willkommen.

Da Daten nicht nur durch Hacker, sondern auch durch technische Defekte bedroht sind, beschloss der KV zudem die Datensicherung der Rechner der Mitarbeiter zu verbessern.

alle Meldungen

nach oben