KV-Ticker August 2016

KV-Ticker August 2016

05.08.2016

Bericht von der KV-Sitzung am 1. August 2016

Auf seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause gab Pfarrer Ebenauer einen Bericht zum Stand der Hospitation bei den Kindergottesdienstmitarbeiterinnen. Es ist deutlich geworden, dass die Mitarbeiterinnen ihre Sache sehr gut machen und sowohl die Verkündigung als auch die Kinder bei ihnen in guten Händen sind.

Es wurde eine Einladung an die Marktkirchengemeinde Clausthal zu einem Besuch zum Bergstadtfest 2017 ausgesprochen. Ebenso wurde eine Einladung für den Reformationstag des Jubiläumsjahres an Prof. Dr. Christian Schwarke, Dresden, als Gastprediger für den Festgottesdienst im Dom beschlossen. Bis zu diesem Datum wird es im Dom einige kleinere Veränderungen geben. So werden u. a. die Teile des alten Lettners dann nicht mehr im Dom zu sehen sein. Ebenso soll der Altarteppich erneuert werden.

Ein bedeutsamer Beratungspunkt war der neue Gemeindebrief, der ab dem 1. Advent erscheinen soll. Er wird in einer neuen, moderneren Aufmachung erscheinen und ein gemeinsamer Gemeindebrief der drei Schwesterkirchgemeinden Dom, Großschirma und Kleinwaltersdorf sein.

Parallel zur Ausstellung „Weiße Diamanten“ des Stadtmuseums – sie wurde mit einem Festakt im Dom eröffnet – wird es im Kreuzgang im September einen Installation „100 Blüten“ geben. Sie steht nach den regelmäßigen Domführungen zur Besichtigung offen.

Der KV begrüßte, dass der Neuanstrich der Pfarrhausfassade ein ansprechendes Bild dieses historischen Gebäudes ergeben hat. Die Maßnahme war finanziell möglich geworden, da die Dacherneuerung weniger als geplant gekostet hatte.

Pfarrer Ebenauer berichtete abschließend, dass es momentan keine Einigung mit den Staatlichen Kunstsammlungen über einen neuen Leihvertrag über das schmiedeeiserne Tor zum Lettneraufgang im Dom gibt. Beide Seiten sind sich einig, dass damit der Vertrag von 1993 bis auf weiteres Gültigkeit hat.

alle Meldungen

nach oben