300jähriges Jubiläum Kleine Silbermannorgel

300jähriges Jubiläum Kleine Silbermannorgel

29.06.2019 von Annegret Springhetti

Festwoche vom 30. Juni 2019 bis 7. Juli 2019

Das 300jährige Jubiläum der Großen Silbermann-Orgel im Freiberger Dom war 2014 ein weltweit beachtetes Ereignis. National wie international konnten nicht nur viele Künstler, sondern auch Gäste begrüßt werden. 2019 feiert nun die Kleine Silbermann-Orgel ihr rundes Jubiläum. 1719 in der Johanniskirche geweiht, kam das einmanualige Instrument 220 Jahre später in den Dom. Damit wurde die Orgel vor dem Totalverlust in der zu dieser Zeit enorm baufälligen Johanniskirche bewahrt. Nach dem 2014 die große Domorgel groß gefeiert wird, soll 2019 die kleine Domorgel durch und für die Kleinen gefeiert werden.
In der letzten Woche vor den Sommerferien 2019 wird der Dom ein klingendes Haus für Kinder und Jugendliche. Hier feiert ein Instrument Geburtstag, das zwar klein ist und ebendiesen Beinamen trägt, das aber zugleich auf enorme Art und Weise klanglich den Dom zu füllen vermag und von nicht wenigen Organisten als ein ganz herausragendes und zu Unrecht im Schatten der großen Schwerster stehendes Instrument gesehen wird. So, wie eben die Kinder sind: Von den Erwachsenen als klein geachtet und doch ein Schatz, im Eigenverständnis oft viel größer und die Zukunft unseres Landes.
Eröffnet wird die Woche am Sonntag, 30. Juni mit Geschichten vom Orgelwurm Willibald und Bach für Kinder. Manuel und Annekatrin Gera kommen mit Willibald aus Hamburg angereist. Der Dienstag steht den Kindergärten der Stadt offen, wenn es heißt: Kasperle und die Silbermann-Orgel. Die Abendmusik am 4. Juli gestalten die renommierte Pantomime-Compagnie Bodecker & Neander sowie Domkantor Albrecht Koch. Geschichten ohne Worte: Orgel trifft Pantomime heißt das spannende Programm, das am Vormittag auch als Schulkonzert angeboten wird. Dom & Klang widmet sich am Samstag, 6.7. ausschließlich der Kleinen Silbermann-Orgel. Domkantor Albrecht Koch wird über das Instrument erzählen und hat sich als musikalische Partner zwei junge Preisträger von Jugend Musiziert eingeladen: Theresa Heidler aus Freiberg und Ludwig Orel aus Hamburg. Mit einem Gottesdienst mit einer großen Psalmvertonung von Johann Friedrich Doles endet die Festwoche.

alle Meldungen

nach oben

Social Media