27. September 2020 18:00

1. Kammerkonzert des Mittelsächsischen Theaters - Silber trifft Saite trifft Taste

Ausführende:
Bernd Schäfer, Flöte
Lilly Koppatsch, Violine
Dietlind Baumgarten, Klavier

„Mit einem Blumenstrauß in der Hand“, so der Titel einer Bagatelle von Josef Suk, eröffnet ein Klaviertrio in der aparten Besetzung Flöte (Bernd Schäfer), Violine (Lilly Koppatsch) und Klavier (Dietlind Baumgarten) in der neuen Spielzeit die Kammermusikreihe der Mittelsächsischen Philharmonie. Die Werkauswahl reicht hierbei von dem für seine ungeheure Melodik geschätzten Friedrich Kuhlau über Suk und seinen Schüler Bohuslav Martinů bis zu Hendrik Andriessen. Als Wiederentdeckung erfährt die lange in Vergessenheit geratene Komponistin Mel Bonis mit einer Interpretation ihrer Suite für Flöte, Violine und Klavier op. 59 im Konzertprogramm gebührende Aufmerksamkeit.

Ort: Kreuzgang

zur Übersicht

Änderungen vorbehalten.

nach oben