Konzerte

Konzerte 2017 im Freiberger Dom

Domkantor Albrecht Koch

Liebe Musikfreunde,

 

im Jahr der 500. Wiederkehr der Reformation liegt der Fokus der Freiberger Dommusik selbstverständlich auf dem großen Jubiläum des Thesenanschlages Martin Luthers.

Schon mit einem Rundfunkgottesdienst am Neujahrstag weisen wir darauf hin und erinnern, dass vor 480 Jahren in Freiberg als ersten Ort im heutigen Sachsen ein Gottesdienst in lutherischer Gestalt gefeiert wurde.

In zahlreichen Konzerten wollen wir dem Thema nicht nur Raum geben, sondern es inhaltlich und musikalisch möglichst vielseitig beleuchten.

Höhepunkt wird dabei im November die Uraufführung eines Auftragswerkes des Freiberger Domes an den israelischen Komponisten Amir Shpilman sein.

Er sucht gemeinsam mit der Lyrikerin Nadja Küchenmeister, die für den Text verantwortlich zeichnet, eine Antwort auf Michael Altenburgs Reformationsmusik "Gaudium Christianum" von 1617.

Die Frage der Auseinandersetzung zwischen Religionen, wie sie an den Hörer bei Altenburgs Opus schon im Vorfeld des 30jährigen Krieges herangetragen wird, findet sich immer wieder.

Mit zwei weiteren Konzerten des Domchores wollen wir unsere Toleranz­ wie Dialogfähigkeit beleuchten und die divergierenden Gesellschaften der Gegenwart betrachten.

Ein wichtiges Jubiläum droht dabei im Reformationsjahr fast unterzugehen: Vor 450 Jahren wurde Christoph Demantius geboren, der zu den wichtigsten Komponisten um 1600 gehört und viele Jahrzehnte als Kantor am Dom und Lehrer an der Lateinschule in Freiberg wirkte.

Seine Johannes­passion findet so ihren Platz im Kanon der Konzerte, begleitet von den etwa zeitgleich in den Dom gebrachten Engels­instrumenten in der Grablege der Wettiner.

Ich lade Sie zu den vielen musikalischen Gottesdiensten, Konzerten und Abendmusiken auch im Namen des Kirchenvorstandes der Domgemeinde herzlich ein.

Lassen Sie uns gemeinsam das Reformationsjahr 2017 in vollen Klängen genießen!

 

Ihr Domkantor

Albrecht Koch

nächste Konzerte

Do, 25. Mai 2017

Sa, 27. Mai 2017

Do, 1. Juni 2017

nach oben

Programmheft 2017

Klicken Sie zum Download bitte auf das Bild!