Trauung

Trauung im Freiberger Dom

Heiraten im Dom
Heiraten im Dom

Herzlich Willkommen zu einem großen Festtag!

Brautpaare, die Glieder der Domgemeinde sind, melden sich bitte bei Pfarrer Ebenauer an. Gern können auch Freunde und Verwandte die Trauung mitgestalten (Lesungen, Fürbitten, musikalische Beiträge). Im gemeinsamen Vorbereitungsgespräch nehmen wir uns gern Zeit dafür. Entsprechend angewandt gilt unser Willkommen selbstverständlich auch für Taufen.

Wir begrüßen es sehr, wenn Paare heiraten und sich kirchlich trauen lassen. Sie stellen damit ihre Ehe unter den Segen Gottes und versprechen einander gegenseitige Treue, Achtung und Fürsorge. Das gibt einer Ehe eine gute Grundlage für den gemeinsamen Lebensweg. Weil nach ev.-lutherischem Verständnis nur eine geschlossene Ehe gesegnet werden kann, können Sie erst dann kirchlich getraut werden, wenn Sie standesamtlich verheiratet sind. Den schriftlichen Nachweis legen Sie bitte vor der Trauung vor. Mindestens ein Partner muss der Ev.- Luth. Landeskirche angehören.

Bei Trauungen auswärtiger Paare im Dom sollte bedacht werden, dass die jeweilige Wohnortgemeinde sich sehr freut, wenn sich Gemeindeglieder vor dem Altar der Heimatkirche einsegnen lassen und das Trauversprechen vor Gott und seiner Gemeinde geben. Trauungen im Dom sind aber mit dem schriftlichen Einverständnis des Wohnortpfarramtes (sog. Dimissoriale) möglich.

Die Gebühren für die Trauung von Gliedern anderer Gemeinden erfahren Sie auch unter der Nummer der Kirchlichen Verwaltungsgemeinschaft Freiberg. Die Mitarbeiterinnen beraten Sie gern.

Wenn Sie ein Kind haben, das noch nicht getauft ist, kann es auch bei Ihrer Trauung getauft werden.

Gern können Sie auch zu Silbernen und Goldenen Hochzeiten den Segen empfangen.

 

 

nach oben

Kirchliche Verwaltungsgemeinschaft Freiberg

Kirchliche Verwaltungsgemeinschaft Freiberg
Untermarkt 1
09599 Freiberg

Tel: 03731 / 211126
Fax: 03731 / 6927806
E-Mail: verwaltungsgemeinschaft.freiberg@evlks.de.
Kontaktformular

Öffnungszeiten

Mo: 8.30 - 12.00, 13.00 - 16.00 Uhr
Di:  8.30 - 12.00, 13.00 - 18.00 Uhr
Mi:  8.30 - 12.00 Uhr
Do: 8.30 - 12.00, 13.00 - 16.00 Uhr
Fr:  8.30 - 12.00 Uhr