Themenführungen

Gotischer Kreuzgang mit romanischem Taufstein

Besuchen Sie einer unserer Themenführungen zu den bedeutensten Kunstwerken im Freiberger Dom. 

Aktuelle Themenführungsangebote

Im Rahmen der Auststellung "Ein Gott auf Reisen - Der Dresdner Mars von Giambologna" bietet der Freiberger Dom Themenführungen zur kurfürstlichen Grablege an.

 

„Das schöne Churfürstliche Ruhe Kämmerlein zu Freyberg“

Im Ausstellungszeitraum vom 24.01.2019 bis 31.03.2019 wöchentlich mittwochs und samstags um 15 Uhr.

Eintritt nur mit Kombiticket: 10 € / erm. 7 € (beinhaltet Führung in der Grablege sowie Besichtigung des Stadt- und Bergbaumuseums)

Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Eine Ausstellung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden im Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg in Kooperation mit dem Freiberger Dom.

 

Sonstige Themenführungen - Kosten:

Ohne Orgel: 6,00 € pro Person

Mit Orgel: 7,00 € pro Person

Information und Reservierung im Domladen:

03731-22598, verkauf@freiberger-dom.de

Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

 

Führung zu dem Dachstuhl und den Glocken des Freiberger Domes

Die 500 Jahe alte Dachstuhlkonstruktion und das Geläut mit einer der klanglich wertvollsten Gr0ßglocken Deutschlands aus der Gießerei der Glockengießerfamilie Oswald Hilligers stehen im Fokus dieser Führung.

Führung zum Kreuzgang mit der Grabkapelle der Adelsfamilie von Schönberg

Die spätgotischen Kreuzgänge des Doms St. Marien zu Freiberg haben eine jahrhundertelange Geschichte und sind von großem kulturhistorischem Wert. Davon ist vorerst nur der bereits restaurierte Teil des Kreuzgangs zu besichtigen, dem sich diese Führung auch widmet. Besonders reizvoll ist hierbei die kulturhistorisch bedeutsame Grabsteinsammlung der Familie von Schönberg.

nach oben